Feldenkrais – Tanja Birke

 

Tanja Birke

Physiotherapeutin und Feldenkrais Lehrerin SFV

Seit 1999 in eigener Feldenkrais Praxis tätig


„Sich selbst erkennen, scheint mir das Wichtigste, was ein Mensch für sich tun kann. Aber wie kann man sich erkennen? Indem man lernt zu tun, nicht wie man sollte, sondern wie es einem gemäss ist.“  [Moshé Feldenkrais]


Genau darin liegt für mich das grosse Potential der Feldenkrais-Arbeit. Sie schafft einen Raum, in welchem dieses Selbsterkennen über die Bewegung möglich wird.

Sie lässt mich bewusst werden, was mir entspricht und wie ich mein Leben gestalten möchte.


Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin (1988 –1992) habe ich mich im Fachbereich Neurologie spezialisiert, und hier meine Behandlungen hauptsächlich auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath aufgebaut.

Ein zweites Standbein in der körperbezogenen Arbeit mit Menschen bildet meine Ausbildung zur Feldenkrais Lehrerin (1995-1998).

Seit 1999 bin ich in eigener Feldenkrais Praxis tätig.


Mitglied im Schweizerischen Feldenkrais Verband SFV

        

Erfahrungsmedizinisches Register (EMR) und ASCA und EGK Anerkennung für mögliche Kostenbeteiligung durch die Krankenkassen